AQUAtop - UV-Technologie.

TROJAN SYSTEM UV 3000 PTP - für die wirtschaftliche Desinfektion

Die Kompaktanlagen TROJAN SYSTEM UV 3000 PTP werden komplett mit einem Edelstahlgerinne und Zu- und Ablaufkammer geliefert. Die UV-Module mit 2 oder 4 untereinander angeordneten UV-Strahlern werden direkt an eine wetterfeste Steckdose angeschlossen. Die Funktion der Strahler wird über Leuchtdioden im Handgriff angezeigt. Diese Anlagen sind für kleine Kläranlagen wie z B. bei Camping-Plätzen, Autobahnraststätten, abgelegenen Ausflugslokalen und Berghütten besonders gut geeignet.
 
Technische Daten:
Verweilzeit:
8 - 10 sec
Desinfizierte Wassermenge:
1 - 30 l / sec
Stromversorgung:
230 V / 50 Hz
Länge der kleinsten Anlage (3025K-PTP):
2,15 m
Länge der größtene Anlage (3001M-PTP):
4,15 m

Aufbau des Modulsystems
Ein UV-Modul besteht aus untereinander angeordneten UV-Strahlern, die in Quarzschutzrohren wasserdicht eingebaut sind. Je nach Anlagengröße wird eine Kombination von UV-Modulen in einen offenen Kanal installiert. Ein Edelstahlrahmen hält Lampen und Quarzrohre in der richtigen Position im Kanal.
Eine wetterfeste Verkabelung gewährleistet die nötige Stromversorgung.
Die eigentliche Desinfektion findet statt, während das Wasser die UV-Strahler passiert. Die Fließrichtung und -geschwindigkeit sowie die Strahlendosis und Verweildauer des Wassers im Strahlenwirkungsbereich sind genau bemessen.
Die einzelnen Elemente können separat aus dem Modulkomplex entfernt und gereinigt werden, ohne den Anlagenbetrieb zu unterbrechen.

zurück