AQUAtop - Crystal-Rightä.

Produktvorstellung
Crystal Right ist ein Zeolith, der die Eigenschaft hat zu enthärten, Eisen und Mangan zu entfernen, Ammonium zu absorbieren, den pH-Wert zu erhöhen, und niedrige Werte an H2S zu entfernen. Das Crystal Right funktioniert außerdem als ein Filter für organische Verunreinigung und für unlösbare anorganische Stoffe.

Kurzer historischer Überblick vom Zeolith

Zeolith ist ein kristallisiertes, wassarreiches, farbloses oder helles Mineral, das in kleinen Mengen in da Natur gebildet wird. Durch seine poröse Kristallstruktur hat es die Kapazität, verschiedene Metallionen zu absorbieren und festzuhalten. Da Zeolith enthält in seinsem natürlichen Zustand aber auch Unreinheiten, welche die Ionenaustauschkapazität einschränken.
Seit den zwanziger Jahren wird ein synthetischer Zeolith für verschiedene Anwendungen in der Wasseraufbereitung entwickelt. Selbstverständlich hat sich die Produktionstechnologie stark entwickelt. Dadurch kann der Zeolith heutzutage ohne Unreinheiten und in vorher bestimmter Körnung erzeugt werden.

Crystal Right

Crystal Right ist ein Zeolith, der speziell für die Aufbereitung von Grundwasser entwickelt wurde, und der für die Entfernung von Eisen, Mangan und Ammonium, die pH-Korrektur und die
Enthärtung ausgezeichnete Ergebnisse erzielt.

Crystal Right unterscheidet sich von einem klassischen Filterprodukt, und ja so, daß Eisen und Mangan durch lonenaustausch entfernt werden. Das Eisen und das Mangan dürfen vor der Behandlung also nicht oxydiert sein/werden. Falls das Eisen oder das Mangan doch in ungelöstem Zustand vorkommt, wird Crystal Right als ein üblicher Filter funktionieren

Sonstige Eigenschaften des Produktes

Der Säuregrad oder pH:
Crystal Right steigert den pH von mäßig saurem Wasser (>5), indem die sauren Wasserstoffionen (H+) innerhalb der Kristalle absorbiert werden. Die H+-Ionen werden während der Besalzung wieder frei gelassen.

Die Regeneration und Gegenspülung:
Die Crystal Right-Kristalle werden mittels Natriumchlorid (NaCI-Lösung), mit einer bis zu 30% niedrigeren Menge als bei den Enthärtungshärzen regeneriert. Noch der Gegenspülung befinden sich die kleinsten Kristalle oben, die größten unten. Hierdurch eignet sich das Produkt auch zur Filtration von Materie in Suspension. Letztere Anwendung ist dem Sandfiltern ähnlich.

Chlorination:
Das Chlor hat keinen negativen Einfluß auf Crystal Right, und darf während der Regeneration benützt werden für die Entfernung von Bakterien, die entstehen können, falls das Produkt für die Absorption von Ammonium gebraucht wird.

Anwendung von Crystal Right

Genau wie bei den anderen Wasseraufbereitungstechniken, sind ein korrekter Gebrauch und die Pflege des Produktes sehr wichtig für seine Lebensdauer. Eine richtige Anwendung von Crystal Right garantiert eine Lebensdauer von mindetens 10 Jahren.

Gebrauchsbedingungen
 
CR 100
CR 200
- Enteisung
- Manganentfernung
- Enthärtung
- pH-Neutralisierung
- Enteisung
- Manganentfernung
- Enthärtung
 
Gebrauchsbedingungen für nicht oxidiertes Wasser
pH                   > 5,5
TDS*              > 80 mg/L
Mindesthärte > 2,9°d
pH                   > 7
TDS*              > 80 mg/L
Mindesthärte > 2,9°d
Kapazität      1685°d / Liter Kapazität      2250°d / Liter

Crystal Right:

Verschneidung über Iron Filter MAZ.
Filterkerzen in Bypass oder dolomitischem Kies.

Anlagenkomponenten von 0,5 - 3 m3/h  STANDARD. Größerer Anlagen auf Anfrage.

zurück